Anti-Rost Gruppe – Unsere Grundsätze

Die Anti-Rost Gruppe Recklinghausen verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und alle Mitglieder, Helfer und Helferinnen sind ehrenamtlich tätig.

Grundsätze der Anti-Rost Gruppe

Die Anti-Rost Gruppe Recklinghausen bietet Kleinstreparaturen im Haushalt an, die auch Familienangehörige oder Nachbarn erledigen könnten. Sie müssen so geringfügig sein, dass Sie dafür keinen Handwerksbetrieb beauftragen können. Außerdem sollte deren Erledigung in der Regel nicht länger als eine Stunde dauern (s. auch Über uns).

1. Ehrenamtliche Hilfe

Unsere Gruppe nimmt keine Reparaturaufträge an, die in die Hände von Fachleuten gehören oder die regelmäßig wiederkehren. Dementsprechend versteht sich Anti-Rost nicht als Konkurrent der örtlichen Handwerksbetriebe. Darüber hinaus übernehmen wir keine Wartungsarbeiten. Außerdem erledigen wir keine wiederkehrenden Dienste außerhalb des Haushalts wie Gartenarbeiten, Einkäufe oder Behördengänge.

2. Unterstützung

Die Mitglieder von Anti-Rost Recklinghausen erbringen Haushaltsdienstleistungen nur für Menschen, die aufgrund ihres Alters oder einer Behinderung nicht in der Lage sind, die anstehenden Kleinstreparaturen nicht selbst auszuführen. Auch alleinerziehende Menschen und diejenigen, die keine Möglichkeit haben, auf ihr soziales Umfeld zurückzugreifen, können unsere Hilfeleistungen in Anspruch nehmen.

3. Offenheit

Unabhängig von Konfession und Nationalität können sich alle Menschen, die die oben genannten Voraussetzungen erfüllen, Kontakt zu uns aufnehmen. Dasselbe gilt auch für diejenigen, die als Helfer*innen mitarbeiten und ihre handwerklichen Fähigkeiten ehrenamtlich einbringen möchten.

4. Nicht gewinnorientiert

Die Gruppe verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die bei der Auftragserledigung eingenommenen Aufwandsentschädigungen und Materialkostenerstattungen dienen lediglich zur Deckung der entstandenen Fahrt- und Materialkosten. Sie verbleiben direkt bei dem Mitglied, das den Auftrag ausgeführt hat.

Spenden sind willkommen und werden ausschließlich zur Unterstützung der Ziele der Gruppe verwendet. Wir verwenden sie beispielsweise zur Deckung von Druck- oder sonstigen Materialkosten oder zur Anschaffung spezieller Werkzeuge.


Die Anti-Rost Gruppe Recklinghausen wird unterstützt von

  • Ruhrfestspielstadt RECKLINGHAUSEN
  • Sparkasse Vest Recklinghausen
  • DER PARITÄTISCHE Netzwerk Bürgerengagement
  • Wir im Paulusviertel.
Anti-Rost Gruppe
Von links nach rechts (Foto: Privat)

Guido Twachtmann – Direktor Marktbereich Recklinghausen, Sparkasse Vest
Georg Möllers – Erster Beigeordneter der Stadt Recklinghausen
Josef Zwernemann – Anti-Rost RE/Orgateam
Ulrike Reddemann – Netzwerk Bürgerengagement Recklinghausen
Thomas Jankowiak – Anti-Rost RE/Orgateam
Barbara Richter – Anti-Rost RE-Initiatorin/Orgateam
Helmut Scholtz – Quartiersmanager/Paulusquartier Recklinghausen
Anika Ludwigs – Designstudentin an der FH Münster
Sven Lütkehaus – PariSozial gGmbH Emscher-Lippe (Träger Netzwerk Bürgerengagement Recklinghausen)